Ich heiße Mark Häberle und wohne in Traunstein im schönen Chiemgau. Mit Herz und Verstand möchte ich das Leben in all seinen Facetten erleben und genießen. Das bedeutet für mich den eigenen Lebensweg zu gehen und Umwege als Chance wahrzunehmen. Mit großer Freude verbringe ich Zeit mit meinem Sohn Vincent, meiner Familie und Freunden. Ich erweitere meinen Horizont beim Reisen und Lesen und lebe meine kreative Seite leidenschaftlich gern mit der Fotografie aus. Auch Sport ist ein sehr wichtiger Lebensbereich, um mich auszupowern, innere Balance zwischen Körper und Geist herzustellen und nicht zuletzt um einfach Spaß zu haben.

 
IMG_1245a.jpg
 
 

Eine Übersicht meiner wichtigsten Ausbildungen und Projekte:

  • Psychologe (M. Sc.)

  • Psychologischer Psychotherapeut i. A. (VT)

  • Entspannungstherapeut (Meditation, Achtsamkeit, Genusstraining…)

  • Zusatzqualifikation Psychomotorik

  • Kursleiter für Stressmanagement

  • Kursleiter für progressive Muskelentspannung (PME)

  • Konzeption und Leitung eines therapeutischen Fotoprojekts

  • Sportgruppenleiter für Kinder und Jugendliche mit Adipositas

  • Mitwirkung und -gestaltung des “Projekt: Ich” der Turnhalle 17

Mein abenteuerlicher Lebensweg spiegelt sich auch in meinem beruflichen Werdegang wider.

Nach einer abgebrochenen Bankkaufmannslehre erlernte ich den Beruf des Kinderkrankenpflegers. Als Solcher arbeitete ich zunächst auf einer herzchirurgischen Intensivstation ehe ich durch glückliche Umwege auf einer Psychosomatikstation für Kinder und Jugendliche im Klinikum Traunstein landete. In der Rolle als Wegbegleiter für Menschen und Familien in emotionalen Schieflagen und kritischen Lebensabschnitten fand ich meine Berufung und entschied mich deshalb für das Studium der Psychologie. Seit 2016 bin ich hauptberuflich in der Schön Klinik Roseneck in Prien tätig. Dort arbeite ich als klinischer Psychologe und psychologischer Psychotherapeut i. A. mit Menschen die an unterschiedlichsten Störungsbildern wie Depression, Burnout, Angst-, Zwangs-, oder Essstörungen und anderen psychischen Krankheitsbildern leiden. Außerdem wirke ich in unterschiedlichen Projekten mit.


Mein Leitgedanke als Mensch und Psychologe.

Jeder von uns hat in seinem Leben von Geburt bis zum Tod Herausforderungen und Aufgaben zu bestehen. Auf diesem Lebensweg sammeln wir viele schöne Momente und Ereignisse die uns glücklich und zufrieden machen, jedoch gehören auch Trauer, Schmerz und Lebenskrisen zum Menschsein dazu. Egal ob im Privatleben oder im Beruf sind wir stets aufs Neue gefordert neue Lösungen und Antworten zu finden um weiter seinen Weg zu gehen.

In bestimmten Phasen des Lebens und/oder Situationen erscheinen Probleme als unlösbar und Gefühle und Gedanken als zu belastend und übermächtig, so dass man sich in einer Sackgasse wiederfindet. Gerne unterstütze ich Sie/dich/sie/euch dabei, einen sinnvollen und erfüllenden Weg wiederzufinden, einen achtsamen und akzeptierenden Umgang mit Gefühlen und Gedanken zu entwickeln und Stress erfolgreich zu bewältigen.


Meine therapeutische Grundhaltung.

In meiner Arbeit als klinischer Psychologe und psychologischer Coach bediene ich mich vorrangig an den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT), der Schematherapie, lösungsorientierter und systematischer Ansätze und der dialektisch-behavioralen Therapie. In der KVT gibt es eine weitere Strömung, die Akzeptanz- und Commitmenttherapie, kurz ACT (=handeln). Dabei ist das Ziel ein werteorientiertes und erfülltes Leben zu führen und gleichzeitig eine akzeptierende Haltung zu unangenehmen Gefühlen und nicht hilfreichen Gedanken zu finden. Dafür kann eine wichtige und hilfreiche Kompetenz das Leben von Achtsamkeit mit sich selbst und der (sozialen) Umwelt sein. Darum bin ich auch als Entspannungstherapeut tätig und vermittle meditative Techniken und Übungen, die das Ziel haben diese innere achtsame Haltung zu vermitteln. Mir gefällt, dass das teilweise jahrtausende alte Wissen philosophischer und religöser Lehren in ein psychologisch-wissenschaftliches Konzept integriert wurde, welches ohne spirituelle und geistliche Haltungen oder entsprechende Riten auskommt.


Mit großer Freude und Hingabe biete ich meine Angebote an und freue mich auf Anfragen und Aufträge.

Mark Häberle